1. September 2010Wie ich HURTS entdeckte – Hannah Von: :: Kommentare deaktiviert für Wie ich HURTS entdeckte – Hannah

Also bei mir wars eigentlich ganz ähnlich wie bei Britta :) Irgendwann hörte ich in der Küche nebenbei Musik und auf einmal ist mir ein Song besonders ins Ohr gegangen und ich habe natürlich besonders laut aufgedreht! Danach wollte ich mir gleich den Titel aufschreiben, aber der Moderator sprach zu undeutlich ):

Wie es der Zufall aber wollte, kann man auf der Homepage des Radiosenders nach gespielten Liedern suchen, was ich dann auch tat und sofort „Wonderful Life“ unter den Songs fand.

Naturgemäß wurde er von mir gleich mal gegoogelt und auf Youtube… Volltreffer! (:

Seitdem konnte ich gar nicht mehr aufhören dieses wunderschöne Lied zu hören!

Als ich heute bei Saturn war und bei den CDs gestöbert habe, was steht da auf einmal vor mir? „Happiness“… ich hab nicht lange nachgedacht (was sonst eher nicht meine Art ist) und mir das Album sofort geschnappt :) Seit 3 Stunden läuft das Album bei mir jetzt schon auf und ab und jedes Mal entdeckt man etwas Neues in den Liedern.

Ich kann allen nur raten, sich das Album schnellstens zuzulegen: wenn euch Wonderful Life und Better Than Love gefällt, werdet ihr es sicher nicht bereuen!!

Lg, Hannah aus Graz (Österreich)


Share on Facebook