CommunityHURTS besteht nun ziemlich genau ein Jahr. Ich dachte, ich könnte dieses Ereignis in Berlin und auf dem M’Era Luna so richtig feiern.

An dieser Stelle vielen herzlichen Dank an alle, die dieses Projekt in dieser Zeit unterstützen und unterstützt haben – Ihr seid großartig und ohne Euch ginge es nicht. Ohne Gemeinschaft lässt sich eine solche Idee nicht umsetzen. DANKE.

Ich habe nun Tränen in den Augen, während ich dieses Video sehe. Damals wusste ich nicht, wer HURTS sind und ließ mich nur von der Musik tragen. Ich war fasziniert von der Idee, elektronische Musik mit klassischen Einflüssen zu verbinden und flog ein Wochenende lang. Dabei dieses Video in der Dauerschleife:

HURTS live at Dingwalls – Illuminated

Das war mein erstes Zusammentreffen mit der großartigen Stimme von Richard Knight Tenor.

Heute haben wir erfahren, dass seine Ära mit HURTS für die Live-Auftritte beendet ist. Unvergessen wird Verona bleiben.

Dear Rich, thank you for all the happiness you brought us. We won’t forget. United we stand. This is not the end but a new beginning. You are in our hearts. Earth needs more people like you, you are wonderful. It hurts.

Damit verabschieden wir uns in ein verHURTStes Wochenende mit einer Träne in den Augen.

Auf Facebook wurde heute angekündigt, dass der Live Stream des Konzertes in Berlin morgen Abend in Deutschland auch auf Bild.de zu sehen sein wird. Hier ist der direkte Link dazu.

Share on Facebook