Hinter dieser Seite steckt seit 2,5 Jahren eine ganze Menge Arbeit, die wir neben unserer Jobs in der Freizeit stundenlang betrieben haben. Es ist ein Fanprojekt von und für Fans, das niemals einen kommerziellen Aspekt hatte oder bekommen sollte – eben ein Hobby, was neben Zeit auch Geld kostet.

Jede Band trifft ihre Entscheidungen, wie sie mit Fanpages umgeht. Das kann man nur akzeptieren. Es gibt viele Gründe, diese Arbeit aktuell auf Eis zu legen – zusammegefasst kann ich sagen: I felt too much in Exile for what we did here. I cannot fly with bounded wings just waiting for something that seems not to happen. Noone here deserves that.

Ich danke Four Music für die Unterstützung seit 2010 – ja, es ist schade und danke, danke, danke, dass Ihr hinter der Arbeit gestanden habt! Es ehrt uns.

Weiterhin danke ich Daniel nochmals für das Programmieren der Page in all den Nachtsessions. Silvia für die Co-Administration (Thank God, there’s Rosy), Olaf aka Gary Numan, unserem Music HQ für die Beiträge und die Tribute CD (Deine Arbeit wird bald auch noch einmal gebraucht werden 😉 ) und Andrea für das Artwork all der Dinge, die ComHURTS neben der Internetarbeit auf die Beine gestellt hat (ich weiß, dass wir jederzeit auf Dich zählen konnten).

Weiterhin danke ich allen Fans, die die Page und das Forum mit Beiträgen gefüllt und unterstützt haben und uns bzw. unserer Arbeit die Treue gehalten haben. DANKE!

Ohne Euch alle wäre aus einer Idee niemals ein Projekt mit dieser Qualität entstanden.

Es wurde nicht alles kritiklos hingenommen, das ist richtig. Jedoch dürfen aus meiner Sicht auch Fans eine Meinung haben – die muss nicht immer falsch sein…

So for now the last curtain call – Richards Konzert am Samstag, das nur über ComHURTS möglich und machbar wurde. Ein würdiger letzter Akt. Auch wenn er nicht mehr Teil der Live-Crew war, freuen wir uns auf ihn und seine Stimme. The Phantom Knight Returns.

No Exile anymore – freedom. Vielleicht sehen wir in diesem Projekt irgendwann eine andere Perspektive und gehen mit neuem Schwung an die Arbeit, die Zeit wird es zeigen.

Wir wünschen HURTS alles Gute und treue Fans mit all den anderen Fanpages weltweit. Immerhin nimmt uns keiner, dass wir die erste große deutsche Page hatten ;). Viel Spaß allen, wir schauen auch weiterhin beiden Seiten der Bühne zu.

So for now Good Bye

Britta

PS Once a Goth, always a Goth. I can say that and I did before…

Share on Facebook